KINDERKONTO VERGLEICH | GO GREEN FINANCE

Kinderleicht sparen lernen: der große Kinderkonto Vergleich 2022

Ein Konto für Kinder auszuwählen ist nicht immer ganz einfach, denn die Auswahl ist sehr groß. Das erste Konto für Kinder ist eine wichtige und richtige Entscheidung für die finanzielle Zukunft eurer Kinder und Jugendlichen, auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

Der große Kinderkonto-Vergleich 2022

Worauf gilt es zunächst zu achten bei einem Kinderkonto?

Erst mal sollte man auf die Grundgebühren für das Kinderkonto achten. Hier sind die allermeisten Anbieter kostenlos unterwegs. Um die Auswahl zu verkleinern, sollte man an dieser Stelle auf die Kosten für Überweisungen oder für das Abheben von Geld achten.

Folgend sollte dein Kind leicht an Bargeld kommen, wenn es das Geld braucht. Das sollte in jedem Fall überprüft werden: Es sollten genug Bankautomaten in der Nähe geben, bei denen dein Kind kostenlos Geld abheben kann.

KINDERKONTO | KINDERKONTO VERGLEICH | GO GREEN FINANCE
ES IST NICHT IMMER LEICHT, FÜR UNS ERWACHSENE DIE EIGENEN KINDER LOSZULASSEN. FINANZIELLE SELBSTSTÄNDIGKEIT GEHÖRT AUCH DAZU.
BILDQUELLE: UNSPLASH.COM

Filialbanken locken oft bei der Eröffnung eines Kinderkontos mit Einzahlungen von 5 bis 10 Euro. Dennoch sollte man bei Filialbanken vorsichtig sein, denn sie erheben das einstige Kindergeldkonto auf ein teureres Modell an, sobald dein Kind 18 Jahre alt ist oder eventuell eine Berufsausbildung startet.

Mein Tipp ist hier: bespricht das Kontomodell mit dem Filialbank-Berater, sobald dein Kind nicht mehr in ein Kinderkontomodell fällt.

Der einzige Nachteil bei Direktbanken ist, dass das Einzahlen von Barbeträgen oft nicht möglich ist. In manchen Familien sind Geldgeschenke zu Weihnachten oder Geburtstagen von Großeltern alltäglich.

Wie geht man damit um? Alternativ könnte dein Kind dir die Geldgeschenke überlassen und du überweist ihm diese auf das Kindergeldkonto.

Go Green Finance Tipp: Werde ein Geldverbesserer mit der Deutschen Kreditbank (DKB) 

Die DKB bietet ein kostenfreies Girokonto inklusive Visa Debitkarte an. Hervorragend für Kinder und Studenten. Hier benötigst du dir keine Sorgen machen, dass dein Kind in die Dispo-Falle treten kann. DKB ist inzwischen mehrfach ausgezeichnet und ist als „Geldverbesserer“ in eine klimaneutrale Zukunft unterwegs. Sie investiert in nachhaltige Projekte. Zu einem Kinderkonto gehört selbstverständlich eine Girocard, bei manchen Banken sogar eine Kreditkarte mit Prepaid-Modell. Mit der können Kinder alltäglich auch an Kassen und Automaten bezahlen.

Kinderkonto eröffnen, aber wie?

Kinder unter 7 Jahren, sind nicht geschäftsfähig und können keine Verträge abschließen. Ab dem 7. Lebensjahr sind Kinder beschränkt geschäftsfähig. Deshalb müssen beide Eltern einem Kinderkonto zustimmen.

Auch, wenn die Eltern des Kindes getrennt und oder geschieden sind. Nur Elternteile mit dem alleinigen Sorgerecht sind eine Ausnahme. Die Identität des Kindes muss nachgewiesen werden, und zwar über eine Geburtsurkunde. Deren Eltern identifizieren sich mit ihren Ausweisdokumenten. Alle weiteren Unterlagen, die von der jeweiligen Bank verlangt werden, sind oft sehr unterschiedlich.

Nachdem der Vertrag und die geforderten Unterlagen zugesandt wurden, kann man sich über ein Postident – oder ein Video-Ident-Verfahren identifizieren und daraufhin wird das Konto eröffnet.

KINDERKONTO VERGLEICH | BANKKONTO FÜR KIND | KONTO ERÖFFNEN | GO GREEN FINANCE
WILD, SELBSTBEWUSST UND VOR ALLEM SELBSTBESTIMMT! DAS WÜNSCHE ICH ALLEN KINDERN, DIE MEHR ERWACHSEN SEIN WOLLEN.
BILDQUELLE: UNSPLASH.COM

Wie funktioniert ein Konto für Kinder?

Eltern haben die Möglichkeit, das Kinderkonto stark einzuschränken und je nach Alter des Kindes oder des Jugendlichen die Einschränkungen wieder lockern. Zum Beispiel kann man festlegen, wie viel Geld das Kind am Tag oder im Monat abheben darf.

Überweisungen darf dein Kind auch nur mit deiner Zustimmung tätigen oder gar nicht erledigen. Bei vielen Banken gibt es für Kinder noch gar keinen Online oder Mobilen Zugriff. Es gibt aber schon Banken, die für Kinder einen eingeschränkten Online Service anbieten.

Falls hier noch Fragen entstehen, kann man sich einfach über die Servicemail direkt an die Banken wenden. Hier wirst du immer gut beraten.

Go Green Finance Tipp: Werde ein Geldverbesserer mit der Deutschen Kreditbank (DKB) 

Die DKB bietet ein kostenfreies Girokonto inklusive Visa Debitkarte an. Hervorragend für Kinder und Studenten. Hier benötigst du dir keine Sorgen machen, dass dein Kind in die Dispo-Falle treten kann. DKB ist inzwischen mehrfach ausgezeichnet und ist als „Geldverbesserer“ in eine klimaneutrale Zukunft unterwegs. Sie investiert in nachhaltige Projekte. Zu einem Kinderkonto gehört selbstverständlich eine Girocard, bei manchen Banken sogar eine Kreditkarte mit Prepaid-Modell. Mit der können Kinder alltäglich auch an Kassen und Automaten bezahlen.

KONTO FÜR KINDER | GO GREEN FINANCE

 

Wie ist es mit Steuern oder Hartz IV? Wem gehört das Geld?

Das Geld gehört deinem Kind, auch wenn du die Kontrolle über dieses hast. Ob Girokonto, Sparkonto oder Tagesgeldkonto: Sobald dein Kind mit seinem eigenen Namen ein Konto eröffnet, ist das Konto seins. Dein Kind hat auch einen eigenen Steuerfreibetrag.

Für das Geld der Kinder können Eltern eine „Nichtveranlagungsbescheinigung“ beantragen. Dies lohnt sich meist für Schüler und Studenten auf Minijob-Basis.

Bei Hartz IV-Beziehern ist wichtig: Das Kindergeldkonto sollte unbedingt auf den Namen von deinem Kind laufen. Denn Kinder haben bei Hartz IV einen eigenen Freibetrag, aber nur wenn es ein eigenes Konto besitzt.

Falls es das nicht besitzt, dann gehört das Vermögen des Kindes zu dem Vermögen der Eltern und beeinflusst somit die Zahlungen negativ.

KINDERKONTO | GIROKONTO ERÖFFNEN | GO GREEN FINANCE
JE FRÜHER KINDER DEN UMGANG MIT GELD UND IHREM PERSÖNLICHEN BUDGET LERNEN, DESTO BESSER KOMMEN SIE ALS ERWACHSENE DAMIT KLAR.

Kann es zu Problemen kommen beim Bezahlen mit Karte?

Kinder müssen aufgeklärt werden! Sie sind zwar rechtlich gegen Schulden abgesichert, jedoch gibt es beim Bezahlen mit Karte auch für Kinder Schwierigkeiten. Beim elektronischen Lastschriftverfahren, also beim Bezahlen mit Girokarte und Unterschrift, wird die Deckung des Kontos nicht überprüft.

Das heißt Kinder könnten einkaufen und einkaufen und einkaufen, ohne sich bewusst zu werden, wer eigentlich dafür bezahlt. Der Händler kommt nicht an sein Geld und lässt einen Dienstleister Mahnungen verschicken (Inkasso).

Problem hier ist, dass sowohl Händler als auch Inkasso-Unternehmen keinen Einblick haben, wie alt der Käufer ist. Banken können die EC-Karten der Kinder so erkennbar kennzeichnen, dass Händler auf den ersten Blick erkennen, dass hier eine Bezahlung auf Guthaben notwendig ist und eine PIN verlangt wird.

Eltern sollten ihre Kinder aufklären! Kinder müssen beim Umgang mit Geld früh genug erfahren, dass sie nur ihr Budget ausgeben können. Mein Tipp hier ist, klärt mit dem Kind, dass wenn es gern auf Shopping-Tour geht, sich sein Budget bar abheben soll. Somit hat das Kind sein Bargeld im Geldbeutel immer im Griff und weiß wie viel es ausgeben kann.

Falls es jedoch so ist, dass es auch mal mit der EC-Karte bezahlen muss, soll es dem Händler mitteilen, dass es minderjährig ist und der Händler veranlasst dann eine Guthaben-Zahlung auf seinem Terminal.

Go Green Finance Tipp: Werde ein Geldverbesserer mit der Deutschen Kreditbank (DKB) 

Die DKB bietet ein kostenfreies Girokonto inklusive Visa Debitkarte an. Hervorragend für Kinder und Studenten. Hier benötigst du dir keine Sorgen machen, dass dein Kind in die Dispo-Falle treten kann. DKB ist inzwischen mehrfach ausgezeichnet und ist als „Geldverbesserer“ in eine klimaneutrale Zukunft unterwegs. Sie investiert in nachhaltige Projekte. Zu einem Kinderkonto gehört selbstverständlich eine Girocard, bei manchen Banken sogar eine Kreditkarte mit Prepaid-Modell. Mit der können Kinder alltäglich auch an Kassen und Automaten bezahlen.

KONTO FÜR KINDER | GO GREEN FINANCE

Mein Kinderkonto-Fazit

Ein Konto für Kinder zu eröffnen bietet eurem Nachkommen einen weiteren Schritt in die Selbstständigkeit und Freiheit. Nun kann es sich um seine Finanzen selber kümmern und Entscheidungen treffen, was es bezahlen möchte und was es sich eventuell nicht leisten kann.

Ich gebe zu, es ist oft nicht leicht zu ertragen, wenn Kind sich etwas kauft, wovon man als Erwachsener nicht viel hält. Aber auch das gehört zu einer elterlichen Entwicklung dazu. Für dein Kind ist es ein weiterer Schritt in ein selbstbestimmtes Erwachsenenleben.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner